Pumpwerke

 

Das Abwasser wird den Kläranlagen durch das Kanalsystem zugeführt. Die Kanäle haben ein Gefälle zur Kläranlage hin, so dass das Abwasser zur Kläranlage eigenständig fließen kann. Wo
das nicht der Fall ist, werden Pumpwerke eingesetzt.
 

Pumpwerke erfüllen hauptsächlich zwei Aufgaben:

– liegt ein Kanal tiefer als der Hauptkanal zur Kläranlage, wird das Abwasser in den höhergelegenen Kanal gepumpt
– hat ein Kanal auf einer längeren Strecke nicht genug Gefälle, wird der Fluß des Abwassers durch ein Pumpwerk aufrecht erhalten

 

Der ESi betreibt 13 Pumpwerke innerhalb des Stadtgebietes Siegen und des Abwasserverbandes Siegen – Kirchen (Kläranlage Büdenholz)
 

Standorte

 

RÜB Ort
201 Marienhütte
210 Siechhausweg
220 Weidenbruch
500 Am Rotenhain
802 Siegtalstraße Poldergebiet
803 Blaues Kreuz
805 Eisertalstraße
806 An der Siegtalbrücke
807 Am Spies
808 Hammergraben
810/811 Johannesstraße
812/813 Am Anger
816 Gosenbacher Hütte

Zurück